Gewerbegebiete am Skandinavienkai

aktueller Vermarktungsstand
V-001 Vermarktung Stand 2010-11-29.pdf
Adobe Acrobat Dokument 305.2 KB

 

Im Jahre 2003/2004 wurde gemeinsam mit der Lübecker Hafengesellschaft (LHG) sowie der Lübeck Port Authority (LPA) der Ausbau des Skandinavienkais durchgeführt. Die Leistungsfähigkeit des größten Ostseehafens konnte mit der Realisierung dieses Vorhabens noch mal gesteigert werden. Die KWL GmbH führte in diesem Bereich den Grunderwerb durch und übernahm anschließend die Aufgaben des Erschließungsträgers. Die Investition allein im Gewerbegebiet beliefen sich hierbei auf rund 27 Mio. Euro.

 

Kurz nach Fertigstellung der Erschließung im Jahr 2004 errichtete die LHG (www.lhg-online.de) in der Skandinavienallee 1 ihr neues Hafenhaus. Neben der Abfertigung des Passagier- und LKW Verkehrs befindet sich hier heute das Zentrum der maritimen Wirtschaft. Im Umkreis siedelten sich internationale Logistikunternehmen an. Hierzu gehört das Unternehmen Heisterkamp, die hier einer ihrer bundesweiten Servicestationen aufgebaut hat, wie auch die schwedische Spedition Hansson.

 

Neben den hafenaffinen und logistisch orientierten Unternehmen hat sich auch einer der weltweit größten Windanlagenhersteller, die Firma Vestas (www.vestas.de), entschieden, hier einen neuen Produktionsstandort zu errichten. Auf einer Fläche von 65.000 m² wird hier in naher Zukunft die Generatorenproduktion aufgenommen. Ausschlaggebend für die Standortwahl war neben der direkten Hafenanbindung auch die gute Anbindung an die Autobahn und die Schiene.

 

Im Bereich Skandinavienallee bietet die KWL noch ein 28.000 qm großes Gewerbegrundstück mit direktem Gleisanschlusses an. Die Fläche direkt gegenüber des Hafenhauses bietet ideale Voraussetzungen für Umschlags- und Logistikunternehmen. Ein weiteres Grundstück befindet sich unmittelbar zwischen der Autobahnabfahrt der A 226 sowie dem Hafen. Diese 26.500 qm große Fläche ist vor Allem für ein Logistikunternehmen oder einen Autohof geeignet.

 

Falls Sie weiterführendes Interesse an den Gewerbegrundstücken haben, wenden Sie sich bitte an die Wirtschaftsförderung LÜBECK GmbH (www.luebeck.org). Hier steht Ihnen Herr Jan Herzberg unter der Telefonnummer 0451/70655-24 gerne zur Verfügung.

 

Kronsforder Hauptstraße

Grundstück mit denkmalgeschütztem Immobilienbestand
Kronsforder Hauptstraße 80, 23560 Lübeck

[> Exposé], [> Grundrisse],
[> Verkehrswertgutachten]

 

Rehsprung/Roggenstieg

Exposé für das Grundstück Rehsprung/Roggenstieg
(ehemaliger Sportplatz) [> PDF]

 

Schwartauer Allee

Exposé für das Grundstück
Schwartauer Allee 42, 44, 44a
[> PDF], [> Verkehrswertgutachten], [> Erhaltungssatzung]
[>> Informationen]

 

Sozialer Wohnungsbau in der Hansestadt Lübeck

Exposé Grundstück Schevenbarg/Bergstraße [> PDF]

 

Exposé Grundstück Ziegelstraße 41 [> PDF]

 

Exposé Am Moislinger Baum 2
[> PDF]

 

Exposé Grundstück Marliring / Goebenstraße [> PDF]

Information über Auftragserteilung 
Genin-Süd/Estlandring

[> PDF]

Gesamthafen - Ihre neue Adresse an der Kaikante! Im Gesamthafen werden seit Januar 2013 die Gewerbeeinheiten bezogen. Derzeit noch eine Büro-Einheit von ca. 345 m² vakant!

[> Informationen]

Parkmöglichkeiten in Lübeck online abrufen!

[> Aktuelle Parkplatzbelegung]